MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

"Ein Licht geht um die Welt"

Wer heute am Abend eine ssonderbares Licht am Himmel sieht, braucht nicht glauben dass Außerirdische gelandet sind ...

Zum Gedenken an den 50. Todestag Albert Einsteins am 18. April 2005 läuft eine gigantische Lichterstafette rund um den Globus: Beginnend an Einsteins letztem Wohnort in den USA (Princeton, NJ) wird ein Lichtsignal von einem Teilnehmer zum nächsten weiter geschickt. Es läuft durch Kontinente, überquert Ozeane in Glasfaserkabeln, umspannt die Welt. In 24 Stunden soll es wieder in Princeton einlangen.
Der Zweck der Aktion ist es, möglichst viele Menschen auf Physik aufmerksam zu machen.

Gegen 22.30 wird das Lichtsignal Österreich erreichen. Der international Physiker Anton Zeilinger wird den Lichtstrahl von der Slowakei ins Burgenland beamen.

Also lasst euch dieses Ereignis nicht entgehen und lasst eure Blicke über den nächtlichen Himmel schweifen, vielleicht verirrt sich auch eine Sternschnuppe - die bringt ja bekannterweise Glück.

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!