MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Beihilfe für Betriebe die Lehrlinge aufnehmen

Das neue Beihilfenmodell des AMS für Betriebe, die Lehrlinge ausbilden, habe voll eingeschlagen, sagt die burgenländische AMS-Chefin Helene Sengstbratl. Das Interesse seitens der Unternehmen ist dehr groß.

Seit September haben burgenländische Unternehmen bereits 321 Förderanträge für zusätzlich abgeschlossene Lehrverhältnisse beim AMS eingebracht.
Ziel des neuen Fördermodells ist es, neue Ausbildungsbetriebe zu gewinnen.

Betriebe, die sich entschließen, eine/n Jugendliche/n zusätzlich auszubilden, erhalten vom AMS im ersten Lehrjahr 400 Euro monatlich, im zweiten Lehrjahr 200 Euro und im dritten Lehrjahr 100 Euro.

Die Aktion des Beihilfemodelles für Betriebe wird vom Wirtschaftsministerium finanziert.

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!