MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Oberösterreicherin beste Jugend-Übersetzerin

Die 17-jährige Helene Walch aus Pregarten im Bezirk Freistadt ist Österreichs beste Jugend-Übersetzerin. Ihre ausgezeichneten Englisch-Kenntnisse stellte sie beim europaweiten ÜbersetzerInnen-Wettbewerb "Juvenes Translators" unter Beweis.
Die Schülerin aus dem Mühlviertel besucht die Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Linz-Auhof.


Teilnehmende aus 27 EU-Mitgliedsstaaten

Mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus rund 300 Schulen in den 27 EU-Mitgliedsstaaten stellten sich der Herausforderung. Rund zwei Stunden hatten sie Zeit, um via Internet einen Originaltext zum Thema Tourismus aus einer EU-Amtssprache in eine andere zu übersetzen.

Helene Walch wählte einen englischen Text und übertrug ihn ins Deutsche. Damit konnte sie sich gegen ihre restlichen MitbewerberInnen aus Österreich durchsetzen.

Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Englischlehrerin war die 17-Jährige von 9. bis 11. März nach Brüssel eingeladen, wo sie und die übrigen 26 Landesbesten von Leonard Orban, dem EU-Kommissar für Mehrsprachigkeit, geehrt wurden.

Berufswahl?

In dem Wettbewerb habe sie "in die Arbeit einer Übersetzerin hineinzuschnuppern" können, freute sich die 17-Jährige. Welchen Beruf sie einmal ergreifen will, weiß sie aber noch nicht. Auf jeden Fall möchte sie studieren, so die frisch gebackene Siegerin über ihre Zukunftspläne.

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!