MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

12 Monate voller Gesundheit

„Mädchen schau’n auf sich!“ lautet der Titel des neuen Gesundheitskalenders für Kärntner Mädchen 2010!
7000 Stück werden ab sofort kostenlos in Kärntens Schulen verteilt.

Ziel ist es, Mädchen für das Thema Gesundheit zu begeistern, denn der Kalender liefert „schlaue Sachen zum Aufhängen“ und gesunde Tipps in mädchengerechter Form für alle 13- und 14jährigen Kärntner Mädchen. Es finden sich darin Informationen zu Ernährung, Verhütung oder Stress. Sie erfahren, an wen sie sich bei Problemen oder mit Fragen wenden können.

Der Mädchengesundheitskalender 2010 ist daher ein Kalender zum Nachlesen, Nachdenken und Nachmachen. Wie ein roter Faden zieht sich das Motto „Schau auf dich“ durch den Kalender. Egal ob es um körperliche oder seelische Beschwerden geht – Mädchen haben das Recht auf Unterstützung! Dazu soll der Selbstwert und die Körperwahrnehmung bei Mädchen geördert werden.

Für Projektleiterin Regina Steinhauser geht es beim Mädchen-Gesundheitskalenders auch um die Erreichbarkeit von Gesundheitsinformationen. „Durch die kostenlose Verteilung des Kalenders über Schulen erreichen wir an die 7.000 Mädchen unabhängig von ihrem Wohnort, ihrer sozialen Zugehörigkeit oder ihren finanziellen Möglichkeiten und bringen das Thema Gesundheit sozusagen ein Jahr lang in ihren Lebensraum.“ Besonders gelungen ist auch die Einbindung der Zielgruppe selbst. „Sowohl bei der Themenfindung, den Texten als auch der Grafik haben Mädchen mitbestimmt.
Die Fotos zeigen Mädchen aus Kärnten und keine Models.

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!