MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

17. Mai "Internationaler Tag gegen Homophobie"

Steckt eure Regenbogen – Pins an und schwenkt die bunte Flagge! Es geht schließlich um Respekt. Am 17.5. begehen wir zum den internationalen Tag gegen Homophobie (IDAHO).

Diskriminierung Homosexueller in der Schule/am Arbeitsplatz/ in der Gesellschaft ist nach wie vor ein brennendes Thema. Vor allem “Homophobie” (von griech. ὁμός homós: gleich; φόβος phóbos: Angst, Phobie) gegenüber SchwuLesbischen führt zu Vorurteilen und Berührungsängsten.

Genau deshalb gibt es solche Aktionstage wie den Internationalen Tag gegen Homophobie – um sich bewusst zu erinnern und Respekt zu zeigen. Die Initiative zu diesem Tag ging übrigens von Louis-George Tin aus, der heute der französischen Sektion der International Lesbian and Gay Association vorsteht.

Warum Heute?…

Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, den Tag, an dem die WHO beschloss, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für psychische Krankheiten zu streichen. Die zufällige Parallele des Datums 17.05 mit dem Paragraphen 175 des Strafgesetzbuches (“Homosexualität ist strafbar”), der 1994 erst abgeschafft wurde, ist rein zufällig aber dennoch passend.

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!