MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Nepal verbannt Frauen nach wie vor ins Menstruationsexil

In Nepal werden Frauen während ihrer Menstruationstage nach wie vor aus dem Wohnhaus verbannt und müssen während dieser Tage abgeschottet von ihrer Familie leben.
Diese Tradition nennt sich "Chaupadi" und bedeutet die Kultur der Isolation von Mädchen und Frauen in gebärfähigem Alter.

Grund dafür ist die Furcht vor den magischen Kräften, die eine Frau während ihrer Regel haben soll. Es werden ihnen übernatürliche Kräfte nachgesagt, die Unheil über Menschen, Land und Tiere bringen können.
Die Frauen verbringen diese Tage alleine in einer Hütte oder im Wald, wo sie einmal im Monat den Gefahren der Wildnis ausgesetzt sind.
Viele Mädchen und Frauen haben dabei leider schon ihr Leben verloren.

Chaupadi wurde 2005 zwar verboten, wird jedoch nach wie vor leider praktiziert.
Daher wurden inzwischen Hinweisschilder von Nepals Regierung aufgestellt, die auf die Gefahren von Chaupadi aufmerksam machen.
Diese Tradition zu brechen wird jedoch leider noch etwas länger dauern.

Der Fotograf Poulomi Basu hat eine Bilderreise über Mädchen und Frauen, die sich im Menstruations-Exil befinden gemacht

siehe www.stern.de/gesundheit/menstruations-exil-in-...html#mg-1_1502090456620 .

Nähere Infos zum Nachlesen siehe derstandard.at/2000058975585-1192182008432/Nep...nstruationsexil-waechst

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!