MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Sexualität und Gesetz

Für viele Mädchen taucht bei dem Themen Sexualität die Frage auf
"Wie ist das in meinem Alter? Was ist vom Gesetz her erlaubt?"

Ob eine sexuelle Beziehung erlaubt ist oder nicht hängt im wesentlichen vom Alter der Partner ab. Im Zusammenhang mit der Aufhebung des § 209 Strafgesetzbuch (Gleichgeschlechtliche Unzucht mit Personen unter 18 Jahren) durch den Verfassungsgerichtshof sind im August 2002 durch eine Gesetzesänderung neue Bestimmungen in Kraft getreten, die sowohl für heterosexuelle als auch für homosexuelle Beziehungen gelten (§ 207b StGB). Hetero- und homosexuelle Paare werden also nunmehr vom Strafgesetzbuch her gleich behandelt.

Strafbar

  • sind Vergewaltigung und alle Formen von sexuellem Missbrauch unabhängig vom Alter;
  • ist jegliche Ausnutzung eines Autoritätsverhältnisses. Für Autoritätspersonen ( z. B.: Eltern, Wahleltern, Stiefeltern, Lehrer, Arbeitgeber, Aufsichtspersonen) ist jede Form des sexuellen Kontakts mit minderjährigen Personen (d.h. Personen unter 18 Jahren) strafbar;
  • sind sexuelle Beziehungen, wenn ein Partner unter 14 ist und nicht einer der unten genannten straffreien Fälle in Betracht kommt;
  • sind sexuelle Handlungen mit Mädchen oder Burschen unter 16 Jahren,
  • wenn der ältere Partner (die ältere Partnerin) dabei eine entwicklungsbedingte, individuelle Unreife der Person unter 16 Jahren sowie seine (ihre) eigene altersbedingte Überlegenheit ausnützt,
  • wenn der Täter (die Täterin) dabei eine Zwangslage der Person unter 16 Jahren (z.B.: Drogenabhängigkeit, illegaler Aufenthalt, Obdachlosigkeit) ausnützt;
  • sind sexuelle Handlungen mit Mädchen oder Burschen unter 18 Jahren, wenn der Sexualkontakt gegen Bezahlung erfolgt. Der Sexualkontakt mit jugendlichen Prostituierten ist daher für den bezahlenden Teil nunmehr strafbar.

Nicht strafbar

  • sind sexuelle Beziehungen, wenn beide Partner unter 14 Jahre alt sind;
  • sind sexuelle Beziehungen, wenn beide Partner über 14 Jahre alt sind und keiner der oben genannten strafbaren Fälle in Betracht kommt;
  • ist Geschlechtsverkehr, wenn der jüngere Partner (die jüngere Partnerin) zumindest 13 Jahre alt und der ältere (die ältere) um maximal 3 Jahre älter ist;
  • sind Zärtlichkeiten ohne Geschlechtsverkehr wie z. B. Petting, wenn der jüngere Partner (die jüngere Partnerin) zumindest 12 Jahre alt und der ältere (die ältere) um maximal 4 Jahre älter ist.

ab dem 14. Lebensjahr

• können Jugendliche eigenständig in Schwangerschaftsabbrüche einwilligen
• dürfen Jugendliche ihren Sexualpartner frei wählen

ab dem 16. Lebensjahr

• dürfen Jugendliche heiraten
• darf man pornographische Produkte (im nicht-kommerziellen Bereich) besitzen/konsumieren

Alles, was gegen deinen Willen mit dir und deinem Körper geschieht, ist ein Übergriff, gegen den du dich zur Wehr setzen sollst. Vertraue dich bei solchen Übergriffen einer Vertrauensperson (Eltern, Freunde...) an

Link: www.kija.at/sbg/info/sexualitaet.htmQuelle:

www.kinderanwaltschaft.at/all_rights/i_sex.htm

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!