MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Neues Projekt für Frauen und Mädchen

Das Frauenbüro des Landes hat das Projekt "Frauen und IKT" ins Leben gerufen. Interessierte Frauen und Mädchen werden dabei mit den neuen Informations- und Kommunikationstechnologien vertraut gemacht.

Denn vor allem im Südburgenland gibt es nach wie vor noch viele Frauen und Mädchen, denen es an EDV-Grundkenntnissen fehlt.

Das Service-Center ist im ersten Stock des Technologiezentrums Güssing untergebracht.
Besetzt ist das Büro mit zwei Mitarbeiterinnen, geleitet wird es von Astrid Staudenbauer. "Wir informieren über alles was mit EDV zu tun hat, das Servicecenter wird vom abz-Wien betrieben und wir arbeiten mit allen Organisationen im Erwachsenenbildungsbereich - VHS, bfi, Bildungsberatung Burgenland - zusammen, sagt Staudenbauer.

Errichtet wurde das Service-Center auf Initiative von Frauenlandesrätin Verena Dunst.
Bisher haben rund 500 Frauen das Büro kontaktiert, sagt Simone Laky vom Frauenbüro der Landesregierung.
Es gehe darum, Frauen und Mädchen im Südburgenland den Zugang zu EDV-Kenntnissen und Internet zu möglichen und so ihre Arbeitsmarktchancen zu verbessern.

Infos unter:
Technologiezentrum Güssing Europastrasse 1
A-7540 Güssing ikt.burgenland@abzwien.at (MonA-Mail) Tel.: +43 (0)3322 - 9010/ 3745

www.equal-burgenland.at/index1.asp?Try=Yes

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!