MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Burgenland FÖRDERT sehr viel(es) ... da ist richtig Geld drin!

Im Rahmen des Programms „Zooming-Culture“ vergibt das Kulturreferat des Landes Burgenland Förderungen an junge Kreative, die ihren Arbeits- und Lebensschwerpunkt im Burgenland haben. Dabei gibt es verschiedene Förderungen: Welche genau ... das erfährst du im Folgenden.

CROSS OVER CULTURE
Für die Planung und Ausrichtung von Kultur-, Kunst- und Kreativprojekten, die sich mit einem Mix an verschiedenen Themen aus unterschiedlichen Kunst- und Kulturspaten beschäftigen, kann eine Förderung in der Höhe von bis zu 1.000 Euro gewährt werden. Ansuchen können Kultur-, Bildungs- und Kunstvereine, die sich mehrheitlich aus burgenländischen Personen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren zusammensetzen.
FROM WORDS TO BOOKS
Für die Erstveröffentlichung eines literarischen Textes können junge BurgenländerInnen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren einen Druckkostenzuschuss in der Höhe von 500 Euro erhalten.
ZOOMING-CULTURE BANDAKTION
Junge Bands, die sich mehrheitlich aus burgenländischen MusikerInnen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren zusammensetzen, können für die Organisation und Durchführung ihres ersten Konzertes oder für die Herstellung ihrer ersten CD mit 500 Euro gefördert werden.
YOUNG SCIENCE
Junge burgenländische Universitäts-AbsolventInnen können für ihre Abschlussarbeiten eine finanzielle Unterstützung erhalten. Die Höhe dafür beträgt für Diplom- oder Masterarbeiten 300 Euro und für Dissertationen 450 Euro. Die Voraussetzungen sind auch hier die Altersgrenze bei 29 Jahren und ein burgenländischer Arbeits- und Lebensschwerpunkt.
AUSLANDSSTIPENDIUM
Studierende unter 26 Jahren mit Hauptwohnsitz im Burgenland und positivem Schulerfolg können für Auslandsaufenthalte zu Studienzwecken einen Zuschuss von 600 Euro pro Semester erhalten. Dabei darf das Bruttoeinkommen der Eltern eine festgelegte Einkommensgrenze nicht übersteigen. Das Stipendium wird im Voraus gewährt und die Antragstellung muss mindestens drei Monate vor Beginn des Auslandsaufenthalts erfolgen.
AUSBILDUNGSSTIPENDIUM
Auslandsaufenthalte, die der Vervollständigung einer künstlerischen Ausbildung dienen, können mit einem Zuschuss in der Höhe von 500 Euro unterstützt werden. Hiermit können Kursgebühren, Reisekosten, Unterbringungskosten und Arbeitsmaterialien gefördert werden.
Die Antragstellung erfolgt immer bis spätestens 1. Oktober des Jahres und muss vor Projektbeginn erfolgen. Weitere Informationen und die zugehörigen Antragsformulare erhaltest du unter der E-Mail-Adresse post.a7-kultur@bgld.gv.at (MonA-Mail)

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!