MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Mädchen und Buben „bewegen die Welt“

Geschlechtersensible Pädagogik und Lernangebote bereiten die Schüler und Schülerinnen der EHS Bernstein auf die Berufswelt im Europa des 21. Jahrhunderts vor.

Feilen, Bohren, Löten, Schrauben und Zeichnen mit Auto-Cad standen vom 30. 9. – 2. 10. 05 auch auf dem Stundenplan der 5 Mädchen der 3. Klasse der Europahauptschule Bernstein. Das BFI Bgld. veranstaltete Ende September in Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro des Landes Burgenland ein Berufsfindungs- wochenende für Mädchen. Unter der Anleitung von Fachleuten des BFI Großpetersdorf stellten die Mädchen neben einem Schlüsselanhänger aus Metall und einer Schmuckschatulle aus Kupfer und Messing auch einen solarbetriebenen Globus her.
„Es hat großen Spaß gemacht mit Metall und Maschinen arbeiten zu dürfen“, war die einhellige Meinung der Mädchen. Alle waren sich einig, dass sie im Frühjahr wieder am Berufsfindungswochenende teilnehmen werden.

Aber auch die Burschen durften ihre Talente unter Beweis stellen.
Seit einigen Wochen betreuen die Burschen der 3. Klasse der Europahauptschule Bernstein Kinder aus dem angrenzenden Gemeindekindergarten beim Mittagessen.

„Nadel und Faden statt Hammer und Säge“.

Um ihren Schützlingen eine Freude zu bereiten, griffen die Buben der 3. Klasse der HS Bernstein zu Nadel und Faden. Unter der Anleitung ihrer Werklehrerin stellten sie Handpuppen aus alten Socken und Stoffresten her. Obwohl anfangs unge- wohnt, machte den Knaben der andere Werkunterricht bald großen Spaß. Außerdem zeigte sich, dass sie in diesem Bereich ebenso geschickt und kreativ sein können wie Mädchen. Die Puppen sind als kleine Weihnachtsüberraschung gedacht.

www.bildungsserver.com/schulen/nmsbernstein/

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!