MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Rauchen lässt euch „alt“ aussehen!

20 Zigaretten pro Tag machen die Haut um zehn Jahre älter, Haare und Nägel wachsen langsamer und auch das Risiko für bösartige Tumore ist erhöht.

Ein täglicher Konsum von 20 Zigaretten lässt die Haut durchschnittlich um zehn Jahre altern. Bei Frauen sei dieser Effekt noch stärker als bei Männern, berichtete der Berufsverband der Deutschen DermatologInnen
(= HautärztInnen).
Nikotin verenge die Blutgefäße, und Kohlenmonoxid behindere den Sauerstofftransport sowie die Versorgung des Gewebes mit Nährstoffen.
Darunter leidet nach Angaben der MedizinerInnen nicht nur der Teint, auch Haare und Nägel wachsen langsamer, Wunden heilen schlechter. Außerdem vermindere sich die Fähigkeit der Oberhaut, Feuchtigkeit zu binden. Die ausgetrocknete Haut neige dann vermehrt zu Fältchen. Zusätzlich schädige Rauchen die kollagenen Fasern der tiefer liegenden Lederhaut und verstärke so ebenfalls die Faltenbildung.


Darüber hinaus ist den DermatologInnen zufolge bei RaucherInnen das Risiko für bestimmte bösartige Haut- und Schleimhauttumoren um das Dreifache erhöht. Eine weißliche Verfärbung der Mundschleimhaut sei bereits eine Krebsvorstufe und ein Alarmsignal, spätestens jetzt mit dem Rauchen aufzuhören.

Quelle: diestandard und APA

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!