MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

"Born to be wide" - internationaler Anti-Diät-Tag

Habt ihr in letzter Zeit schon in diversen „Mode- oder Frauenzeitschriften“ geblättert? Keine einzige kommt ohne gute Ratschläge für die ideale Figur und ohne Diätrezepte aus.
Das Geschäft mit der „Idealfigur“ boomt.
Aber wer sagt uns denn was die „ideale Figur“ ist? Es sind die Modemacher, die Textilindustrie, die Lebensmittelindustrie mit ihren Diätprodukten …
Seit 1992 gibt es den internationale Anti-Diät-Tag. Ziel der Initiatorinnen ist eine Abkehr vom Schlankheitswahn und das Finden eines neuen körperlichen Selbstbewusstseins.
Die Initiatorinnen des Anti-Diät-Tages vertreten die Auffassung, dass Diäten nicht funktionieren, teuer sind und auf keinen Fall schöner machen. "Born to be wide" ist übrigens einer der Slogan-Vorschläge für den Anti-Diät-Tag.

Das derzeit propagierte Schönheitsideal ist einseitig. Dick oder mollig zu sein wird negativ bewertet und schlank sein gilt als schön.


Gerade für Mädchen ist wichtig, den eigenen Körper zu akzeptieren und nicht aberwitzigen Schönheitsidealen nacheifern zu wollen.
Darum gönnt euch was Gutes, seid stolz auf euch und hört auf ständig auf die Waage zu steigen und euch von der Modeindustrie fremdsteuern zu lassen!

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!