MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Bis zu 515 Inhaltsstoffe schmieren sich Frauen tagtäglich ins Gesicht

Einer Untersuchung zufolge schmieren sich kosmetikbewusste Frauen tagtäglich bis zu 515 chemische Substanzen ins Gesicht. Kosmetika wie Lippenstiften, Lotions, Cremes und Lidschatten bestehen aus einer Vielzahl von chemischen Substanzen.
Mädchen verwenden bereits bis zu 13 verschiedene Produkte, von denen jedes mindestens 20 verschiedene Bestandteile enthält.

Parfums sind mit bis zu 400 Stoffen mit Abstand Spitzenreiter. Selbst einige Markenparfums wie etwa Chanel 5 enthalten 250 Komponenten. Andere wie etwa Maybelline Dream Matte Mousse kommt mit 24 Substanzen aus. Beliebte Nagellacke kommen auf 31 Komponenten, der Verkaufshit Nivea Body Lotion auf insgesamt 32.


Laut EU-ExpertInnen sind alle Inhaltsstoffe überprüft und als sicher eingestuft.

Es werden aber auch kritische Stimmen laut

Die Kosmetik der vergangenen Jahre hat sich dramatisch verändert und setzt nun auf eine Reihe von zusätzlichen speziellen Anwendungen", meint Charlotte Smith von Bionsen. "Die neuen Wundermittelchen enthalten natürlich auch mehr Chemikalien." Einige der Mittel stehen bei ExpertInnen in Verdacht, dass sie krebserregend, hormonell-wirksam, allergieauslösend oder hautreizend sind.

Im Film Plastic-Planet von Werner Boote erzählt Vizepräsidentin der EU-Kommission Margot Wallström über die EU-Chemikalienverordnung REACH, dass während ihrer Amtszeit von Tausenden Stoffen nur elf untersucht wurden.

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!