MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

AK und ÖGB Fotowettbewerb

AK und ÖGB suchen die besten Fotos des Burgenlandes rund um das Thema Arbeit. Mitmachen kann jede/r. Prämiert werden die Fotos bei der „Fair-Anstaltung“, die am 29. April in allen AK/ÖGB-Häusern stattfindet. Hier ein Überblick über das Wer-Was-Wann-Wie:

Wer kann teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt ist jeder Burgenländer, jede Burgenländerin.
Was sollen die Fotos zeigen?

Thema des Fotowettbewerbes ist „FAIRschiedenes zum Thema Arbeit“. Die Arbeiterkammer geht in ihrer politischen und beratenden Tätigkeit seit je her von einem weitgesteckten Arbeitsbegriff aus. Das soll auch für den Fotowettbewerb gelten. Ob Arbeitsweisen, Arbeitssituationen, Betriebsfeiern, Kolleginnen und Kollegen, historische Aufnahmen, Arbeitsgeräte im Wandel der Zeit und vieles mehr – das Foto soll im weitesten Sinn mit der Arbeitswelt zu tun haben.


Wann und Wie?

Die digitalen Fotos müssen bis 9. April 2010 an ak-presse@akbgld.at (MonA-Mail) gesendet werden. Auflösung mindestens 1800x1200. Maximale Datengröße 9,9 MB!!!

Wie findet die Prämierung statt?

Die Fotos werden bei der „FAIR-Anstaltung zum Tag der Arbeit“, die am 29. April 2010 in allen AK/ÖGB-Häusern stattfindet, in jener Bezirksstelle präsentiert, in der die Teilnehmenden den Wohnsitz haben.
TeilnehmerInnen aus den Bezirken Eisenstadt und Mattersburg werden in der AK-Zentrale in Eisenstadt gezeigt.
Jede Besucherin und jeder Besucher der Veranstaltung kann drei Bewertungspunkte für seine Foto-Favoriten abgeben. Gewonnen hat jenes Foto, das mit den meisten Punkten bewertet wurde. Die Gewinnerinnen erhalten am Abend des 29.4. bei der FAIR-Anstaltung ihre Urkunde und einen Pokal.

Landesfinale mit Fachjury

Die sieben BezirkssiegerInnen nehmen am Landesfinale teil, dabei wird eine fachkundige Jury die LandessiegerInnen ermitteln.
Den Gewinnern winken attraktive Preise:

1. Preis: ein dreitägiger Urlaub für 2 Personen im Seehotel Rust
2. Preis: zwei Nächte für 2 Personen in der Nikolauszeche in Purbach
3. Preis: zwei Karten für eine Vorstellung der Seefestspiele in Mörbisch, auf dem Programm steht die Lehar-Operette „Der Zarewitsch“

Teilnahmebedingungen

Fotos, die eingesendet werden, müssen im Einverständnis mit der/den abgebildeten Person/Personen gemacht sein. Sie sollen Respekt zu den Abgelichteten zeigen und deren Würde nicht verletzen.
Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb erteilen die TeilnehmerInnen AK und ÖGB das uneingeschränkte Recht, die eingesendeten Fotos unentgeltlich in den Medien von AK und ÖGB (print und/oder online) zu verwenden.
Jede/r TeilnehmerIn ist selbst für die eingesendeten Fotos sowie für den Schutz der abgebildeten Personen verantwortlich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!