MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Turing Machine Award 2012

Alan Turing, der Namensgeber für den „Nobelpreis“ der Informatik, wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums wird der Turing Machine Award 2012 vom Vienna Center of Logic and Algorithms (VCLA) der TU Wien vergeben.
Alan Turing war ein Pionier der Informatik. Sein 1936 vorgestelltes Konzept der nach ihm benannten Turing-Maschine ist bis heute das einfachste mathematische Modell eines Computers.

Worum geht es?

Stelle die Idee der Turing-Maschine kreativ dar und überzeuge die Jury deiner innovativen Umsetzung! Dabei sind dir keine Grenzen gesetzt – ob du nun ein Computerspiel, eine mobile App oder einen Fi
lm erstellst, eine Kurzgeschichte oder Sonett schreibst oder selbst eine Maschine baust.

Wann muss es fertig sein?

Die Einreichfrist endet mit dem 31.Oktober 2012.

Was kannst du gewinnen?

Zwei Hauptpreise sind mit je €2000,- dotiert, die Zweit- und Drittplatzierten erhalten Sachpreise von Sponsorenfirmen.

Wer ist in der Jury?

Die Jury besteht aus renommierten Vertretern aus Wissenschaft und Kunst.

Wer kann mitmachen?

Es gibt zwei Kategorien:
SchülerInnen (bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres)
StudentInnen (bis zur Vollendung des 31. Lebensjahres)
Teamarbeit ist möglich.

Wie kannst du teilnehmen?

Wir suchen Projekte, die den Mechanismus, die Technologie oder die Idee hinter der Turing-Maschine auf erkennbare Weise darstellen. Die Umsetzung ist dir oder deinem Team überlassen – Innovation, Verarbeitungsqualität, Design und Originalität sind sehr wichtig.
Die Projekte müssen bis 31. Oktober 2012 eingereicht werden.

Detailliertere Informationen bezüglich der Teilnahme, der Anforderungen an das Projekt, der Fristen und Einreichmodalitäten findest du auf der Website zum Turing Machine Award 2012: www.vcla.at/tmaward

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!