MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Literaturwettbewerb "Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt" 2014

Junge AutorInnen aufgepasst!

Das Forum „Gewaltfreies Burgenland“ veranstaltet auch heuer wieder den Literaturwettbewerb „Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt“.
Alle jungen Autorinnen und Autoren sind dazu eingeladen ihren Beitrag in Form von Kurzgeschichten zum Thema „Mobbing“ einzusenden.
Mobbing hat viele Gesichter und ist leider bei vielen Menschen Thema. Keine Altersgruppe ist davon ausgeschlossen! Der Beginn kann bereits bei Kleinkindern im Kindergarten liegen.
Die Zahl der Mobbing-Opfer ist am Steigen was durch die neuen Medien sehr begünstigt wird. Viele Jugendliche aber auch Erwachsene werden Mobbing-Opfer in sozialen Netzwerken wie Facebook, Whats App, Snapchat, Ask,...
Mobbing kann überall auftreten wie bspw. in Bildungseinrichtungen, Arbeitsstellen, im Internet, im Freundes- und Bekanntenkreis und sogar in der Familie.

Folgende Kriterien wären zu beachten:

• Der Umfang der Werke ist mit maximal 3000 Anschlägen (inkl. Leerzeichen) beschränkt.
• Die Beiträge sind in deutscher Sprache und in zweifacher Ausfertigung (bitte Kopien und keine Originale, da die Beiträge nicht retourniert werden) einzusenden und mit einer sechsstelligen Kennnummer zu versehen.
• Name, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse (wenn vorhanden) sowie eine Kurzbiographie müssen in einem mit dieser Kennnummer*** bezeichneten, verschlossenen Kuvert beigefügt werden.
• Pro Person ist nur ein Beitrag zugelassen.

Sämtliche Rechte an ihrem/seinem Werk verbleiben bei der Autorin bzw. beim Autor. Sie bzw. er gestattet lediglich, dass ihr/sein Text, sofern er ausgewählt wird, einmalig kostenfrei in einem Sammelwerk veröffentlicht wird.

Die Auswahl und Prämierung findet durch eine unabhängige Jury statt.

I. Die drei erstgereihten aller eingereichten Beiträge werden mit dem „Goldenen Kleeblatt gegen Gewalt
2014“ ausgezeichnet und mit Geldpreisen prämiert:

1. Preis: 1000.- Euro
2. Preis: 700.- Euro
3. Preis: 500.- Euro

II. Für den besten burgenländischen Beitrag wird ein Sonderpreis (Sachpreis) vergeben.

III. Die drei besten Beiträge von jungen Autorinnen und Autoren (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr)
werden mit Sachpreisen prämiert.

Sollte der beste burgenländische Beitrag bzw. ein Beitrag von jungen Autorinnen oder Autoren unter den drei mit dem Goldenen Kleeblatt ausgezeichneten sein, so ist auch eine Mehrfachprämierung möglich.

Die Jury wählt außer den ausgezeichneten Beiträgen noch einige weitere aus, welche gemeinsam mit den prämierten in einem Sammelwerk veröffentlicht werden. Die Autorinnen und Autoren aller veröffentlichten Beiträge erhalten einige Exemplare des Sammelwerkes.

Einsendeadresse und Einsendeschluss:
Die Beiträge sind bis spätestens 12. Dezember 2014 (Datum des Poststempels) an folgende Adresse zu senden:
Kinder- und Jugendanwaltschaft
zHd. Frau Annemarie Koller
Europaplatz 1, A-7000 Eisenstadt

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!