MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Taschengeld - Empfehlungen - Wie hoch sollte es ungefähr sein?

Die Taschengeldhöhe ist oft Thema zwischen Kinder/Jugendliche und Eltern, vor allem wenn die Kinder und Jugendlichen untereinander zum Vergleichen beginnen. In der Tat gibt es häufig große Unterschiede, da manche Eltern ein sehr hohes Taschengeld ausbezahlen und die Jugendlichen sich davon Jause, Gewand und Schulsachen finanzieren sollen. Andere Eltern rechnen als Taschengeld wirklich nur rein das Vergnügen und bezahlen Schulsachen, Gewand, etc. extra. Natürlich gibt es auch Eltern, die keinerlei Notwendigkeit in der Bezahlung von Taschengeld sehen.
Wichtig wäre, dass sowohl das Kind/der Jugendliche als auch die Eltern wohl mit dem Betrag fühlen und der Betrag je nach Alter angeglichen wird.

Unter disem Link www.vergleich24.at/sparzinsen/ratgeber/taschengeld sind folgende Beiträge vorgeschlagen worden woran sich viele Eltern und deren Kinder orientieren:

Alter - Betrag - Auszahlung

Unter 6 Jahre: 0,50 bis 1 Euro wöchentlich
6 Jahre: 1 bis 1,50 Euro wöchentlich
7 Jahre: 1,50 bis 2 Euro wöchentlich
8 Jahre: 2 bis 2,50 Euro wöchentlich
9 Jahre: 2,50 bis 3 Euro wöchentlich
10 Jahre: 15 bis 17,50 Euro monatlich
11 Jahre: 17,50 bis 20 Euro monatlich
12 Jahre: 20 bis 22,50 Euro monatlich
13 Jahre: 22,50 bis 25 Euro monatlich
14 Jahre: 25 bis 30 Euro monatlich
15 Jahre: 30 bis 37,50 Euro monatlich
16 Jahre: 37,50 bis 45 Euro monatlich
17 Jahre: 45 bis 60 Euro monatlich
ab 18 Jahre: 60 bis 75 Euro monatlich

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!