MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Re-cycling und Re-use - Verwenden statt verschwenden!

Recycling bzw. Wiederverwertung ist derzeit wieder voll im Bewusstsein der Menschheit und das ist gut so! Warum? Viele Dinge werden nur einmal oder kurz verwendet bevor sie den weg in den Müll finden. Der Konsum und Einkauf von Dingen wie Elektrogeräten, Kleidung & Textilien und sonstigem "Firlefanz" ist durch die Billigpreise in den letzten Jahren enorm angestiegen.
Der Trend zur "Fast Fashion" hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Viele KonsumentInnen besitzen wesentlich mehr Kleidung als sie tragen können. Grund dafür ist die gute Leistbarkeit. Wo und wie die Kleidung produziert wurde, wird beim Kauf jedoch nicht hinterfragt.
Viele Kleidungsstücke werden in armen Ländern bzw. Entwicklungsländern wie Indien hergestellt, das Material hinsichtlich Gesundheit und Natur nicht überprüft. Im Gegenteil befinden sich in den meisten Kleidungsstücken viele Schadstoffe.
Ein UMDENKEN wäre WICHTIG und NOTWENDIG!

Was kann jede/r für uns für mehr Nachhaltigkeit und eine gesunde Menschheit und Natur tun?

* Weniger ist mehr! Wichtig wäre sich nur die Kleidung bzw. Dinge zu kaufen, die man/frau auch wirklich benötigt. Was bringt es, wenn viele Gewandstücke im Kasten liegen, diese aber nicht getragen werden.
* Verschenken und Spenden! Kleidung, die nicht mehr getragen wird kann verschenkt oder gespendet werden. Eine andere Alternative wären die so genannten "Kleidertauschbörsen" wo Leute untereinander ihre nicht (mehr) getragene Kleidung tauschen können.
* Recycling! Kleidung bzw. Stoffe, die nicht mehr verwendet werden können noch zum Nähen und Gestalten für Neues verwendet werden. Viele SchneiderInnen freuen sich über Stoffspenden um aus Altem wieder etwas Neues zu schaffen :-).

Bild von Free-Photos auf Pixabay

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt

Find us on Facebook!