MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Körperkult & Stress durch Instagram

Die Quarantäne-Zeit hat sich unter anderem auch auf das Essverhalten von vielen ausgewirkt. Bei einigen haben sich die Kilos vermehrt, bei den anderen die Angst um eine Gewichtszunahme. Diese Angst ließ Fitness-Programme und Quarantäne-Snacks förmlich bummen. Rund 75 Prozent der ÖstereicherInnnen möchte an Gewicht verlieren und hat bereits durchschnittlich 5,1 Diäten hinter sich. Fitness-Videos haben derzeit eine Hochkonjunktur und ein trainierter Körper ist derzeit das Ziel vieler Menschen.
Die viel beworbenen Fitness-Bilder auf Instagram und Co haben jedoch nicht den erwünschten Effekt - vielmehr haben viele nach dem Anblick solcher Videos und Fotos schlechte Stimmung und eine negative körperliche Selbstwahrnehmeung.
Wichtig wäre her auf die eigene Wahrnehmung zu achten und sich persönliche Faktoren zum Wohlfühlen abseits vom Mainstream zu schaffen! Jede/r sollte für sich entscheiden können, mit wie viel Gewicht und welcher Körperform er/sie sich wohl fühlt :-).

Quelle www.derstandard.at/story/2000117086800/schoenh...kult-im-ausnahmezustand

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!