MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Menschen Tier Säugen

Das Mensch-Tier-Stillen wurde schon immer in unterschiedlichen Kulturen ausgeübt.
Dabei wurden sowohl Tiere von Menschen als auch Menschen von Tieren gesäugt.

Dies entstand oft auch aus medizinischen Denken wie bspw. bei der Zunahme von Syphilis wo durch das Stillen die Krankheit übertragen werden konnte und daher im 18. und 19. Jahrhundert häufig Ziegen und Esel eingesetzt wurden um verlassene Kinder in Findelhäusern zu ernähren.
Tiere (wie Katzen- und Hundewelpen, Ferkel und Affen) wurden von Frauen unter anderem gestillt, um den Milchfluss zu verbessern und die Brustwarzen abzuhärten.

Bereits in der klassischen Mythologie ist das Säugen von Babies durch Tiere ein wiederholtes Thema. Zu den bekanntesten Beispielen zählen der Göttervater Zeus, der von der Ziege Almathea gesäugt wurde sowie die legendären Gründer von Rom, die Zwillinge Romulus und Remus, die als Kinder von der Wölfin Rhea Silvia gesäugt worden sein sollen.

Bild von Matthias Lemm auf Pixabay

Quelle de.wikipedia.org/wiki/Mensch-Tier-Stillen

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!