MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Vollmond beeinflusst nachweislich unser Schlafverhalten

Viele haben es schon lange gewusst aber wissenschaftlich bestätigt wurde es erst jetzt wieder ;) ... nämlich, dass der Vollmond sich auf unser Schlafverhalten auswirkt.
Im Fachjorunal "Science Advances" ist ein Artikel erschienen wonach ForscherInnen der University of Washington zusammen mit KollegInnen von der Yale Universitty sowie der Ntional Universeity of Quilmes in Argentinien über zwei Monate den Schlaf von 98 Personen mit Handgelenktrackern überwacht haben.
Die teilnehmenden Testpersonen der ersten Studie kamen aus indigenen Bevölkerungsgruppen in Argentinien, wobei eine Gruppe im ländlichen Bereich ohne Zugang zu Elektrizität lebte, eine zweite Gruppe im ländlichen Raum mit beschränkten Zugang zu Elektrizität lebte und die dritte Gruppe städtisch und mit uneingeschränkten Zugang zu Elektrizität wohnte.

Vorausgegangene Studien zeigten auf, dass die Elektrizität den Schlaf beeinflusst, da es ja länger hell ist und man somit auch länger aufbleibt.
Was in dieser Studie jedoch deutlich wurde war, dass in allen drei Testgruppen die durchschnittliche Schlafdauer in Abhängigkeit vom Mondzyklus variierte. Alle drei Gruppen gingen drei bis fünf Nächte vor Vollmond durchschnittlich um 30 Minuten später ins Bett und der Schlaf war durchschnittlich um 46 bis 58 Minuten verkürzt.

Auch eine darauf folgende Studie mit 464 Collegestudent_innen in Seattle ergab ähnliche Ergebnisse in Abhängigkeit des Mondzyklus.

Das Schlafmuster könnte auf unsere Vorfahren zurück zu führen sein, die bei günstigen Lichtverhältnissen wie bei Vollmond länger aufblieben und das Licht nutzten.

Quelle www.washington.edu/news/2021/01/27/moon-sleep/, 15.2.2021

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!