MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Neue Ausbildung über Betriebs-Grenzen

Neue Wege bei der Ausbildung von Lehrlingen beschreiben einige Betriebe in Mittelburgenland.

Eine Zusammenarbeit von sechs metallverarbeitenden Unternehmen ermöglicht
60 Lehrlingen eine überbetriebliche Schulung zur Verbesserung ihrer Qualifikation.

Sechs mittelburgenländische Metallbetriebe wollen nicht länger nur über FacharbeiterInnenmangel klagen. Sie bilden im Rahmen des Qualifizierungsnetzwerks Mittelburgenland gemeinsam mit dem BUZ Neutal überbetrieblich Lehrlinge aus.

Die Ausbildung soll über das Berufsbild hinausgehen

Vier achtwöchige Grundmodule und vier Spezialmodule mit je vier Wochen Laufzeit gewährleisten eine hochwertige Ausbildung zu FacharbeiterInnen in den Sparten Metallbearbeitungs-, Werkzeugbau- und Kunststofftechnikers und des Spenglers ausgewählt.

Bis zum Jahr 2006 sollen 60 Jugendliche ausgebildet werden.

Erste Anmeldungen
Der neue Lehrgang soll noch in diesem Jahr starten. Zwölf Lehrlinge wurden bereits fix angemeldet, drei KandidatInnen für die Ausbildung werden noch gesucht

Die sechs Firmen, die die gemeinsame Ausbildung anbieten, sind: Alu Sommer, Kromberg & Schubert, MA-TEC, M.C.I. Metalldecken Produktion, Rathmanner und SAM.

info: 02618 2422-13 Claudia Kollarits

Diese Artikel könnten für dich auch interessant sein

.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!