MonA-Net - Mädchen online Austria Netzwerk - Burgenland in Mädchenhand!

Projekte

Bildungsministerium lädt 60.000 Schüler zum Europa-Quiz

Bildungsministerin Gehrer hat diese Woche den offiziellen Start zum größten Quizbewerb an Österreichs Schulen 2003 bekannt gegeben. Rund 60.000 Schülerinnen und Schüler von 14 bis 19 Jahren beteiligen sich alljährlich am Europa-Quiz, der aus dem Quiz Politische Bildung hervorgegangen ist und das
Allgemeinwissen der Teilnehmer überprüft.

Den Landes- und Bundessiegern winken dabei attraktive Sachpreise.

Artikel lesen

Gefühle und Konflikte durch Schreiben bewusst werden lassen

Vorwort zu unserem Schreibwerkstätteversuch – Gefühle und Konflikte durch Schreiben bewusst werden lassen

Dies ist das Thema eines internationalen Projektes – gemeinsam mit je einer Partnerschule aus Italien, Spanien und Litauen.
Die Ergebnisse der Partnerschulen werden bis Feber 2003 in englischer Sprache zu uns gelangen und auch wir werden den Partnerschulen unsere Ergebnisse in Englisch weitergeben.

Artikel lesen

Was Europa bewegt

Die EU-Erweiterung und ihre Auswirkungen stellen ein zentrales Europa-Thema dar
Lehrer/innen und Schüler/innen nehmen in der öffentlichen Diskussion um die Erweiterung eine sehr wichtige Rolle ein. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sie den Meinungsbildungsprozess zur Erweiterungsfrage mittragen.

Das Projekt "Was Europa bewegt" wurde ins Leben gerufen, um diesen Meinungsbildungsprozess anzuregen.

Artikel lesen

vor.bild

Wenn man jung ist, braucht man positive Vorbilder, um sich in unserer Gesellschaft zurecht zu finden.
Wer sind diese Vorbilder? Wie gestalten sie ihre Freizeit? Was sollten sie tun?
Die Suchtkoordination, die Kinder- und Jugendanwaltschaft und das Gesundheitsreferat des Burgenlandes veranstalten gemeinsam mit dem Landeschulrat und dem Burgenländischen Kabelfernsehen das Gewinnspiel "vor.bild".

Artikel lesen

Mädchen als "Fotokünstlerinnen"

Im Rahmen zur “350-Jahre Jahre Neufeld“ Veranstaltung, haben wir Schüler von der ICT-HS Neufeld, das Projekt „Spurensuche“ durchgeführt.

Es ging darum, noch „Spuren aus der Neufelder Vergangenheit“ zu entdecken und auf Fotos zu bannen. Gleichzeitig haben wir sehr viel über die Geschichte unseres Heimatortes erfahren und uns mit der Technik des Fotografierens auseinandergesetzt.

Ein Bericht von Lola

Artikel lesen
.
Du bist nicht eingeloggt
LOGIN


Passwort vergessen?
 


Find us on Facebook!
Follow us on Instagram!
Subscribe on YouTube!